Lebensmittelsicherheit, öffentliche Warnung: Histamin in Sardellen mit Kapern von Globus

Bern, 25.05.2012 - Die Sardellen mit Kapern von Globus (Glas à 120g, Haltbarkeitsdatum 28.02.2013, Lotnummer 11241) enthalten zu viel Histamin. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das Produkt wurde sofort vom Markt genommen. Das BAG empfiehlt Personen, welche diese Sardellen gekauft haben, diese nicht zu konsumieren.

Das Amt für Verbraucherschutz Aargau hat das Bundesamt für Gesundheit (BAG) über den Rückruf von Sardellen der Firma Globus informiert. Die Sardellen mit Kapern „Filet d'anchois avec câpres / Filetti d'acciughe con capperi" enthalten zu viel Histamin; es ist ausschliesslich das Produkt mit dem Haltbarkeitsdatum 28.02.2013 und der Lotnummer 11241 betroffen.  Das BAG empfiehlt den Konsumenten das Produkt nicht zu konsumieren und in die Verkaufsstellen zurückzubringen. Eine Hitzebehandlung wie z.B. Kochen der Sardellen vermindert den Histamingehalt nicht.  Aufgrund des hohen Histamingehaltes kann es nach kurzer Zeit nach dem Konsum zu Verdauungsbeschwerden, Kopfschmerzen oder Hautrötungen kommen. Personen, welche diese Sardellen konsumiert haben und an starken Beschwerden leiden, wird geraten ihren Arzt zu kontaktieren.


Adresse für Rückfragen

Sektion Kommunikation, Tel. +41 (0)31 322 95 05



Herausgeber

Bundesamt für Gesundheit
http://www.bag.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-44720.html