David Vitali wird zum Leiter der Sektion Kultur und Gesellschaft des Bundesamtes für Kultur ernannt

Bern, 22.12.2011 - Ab 1. Januar 2012 nimmt David Vitali die Leitung der Sektion Kultur und Gesellschaft des Bundesamtes für Kultur wahr.

David Vitali besitzt einen Doktortitel in Philologie und ist seit 2005 für das Bundesamt für Kultur tätig. Seit 2006 ist er Leiter des Dienstes Internationales und seit August 2010 leitet er die Sektion Kultur und Gesellschaft ad interim. Ab 1. Januar 2012 wird er die Leitung dieser Sektion definitiv übernehmen. Seine Funktion umfasst unter anderem die Bereiche Sprachenpolitik des Bundes (Förderung der Mehrsprachigkeit), Volkskultur (Lebendige Traditionen) und kulturelle Bildung (Musikalische Bildung, Leseförderung und Bekämpfung des Illettrismus, Schweizerschulen im Ausland, Stipendien, Fahrende).
Im Dienst Internationales, welcher der Sektion Kultur und Gesellschaft angegliedert wurde, wird Frau Julia Dao als Beauftragte ernannt. Sie tritt ihre Stelle ebenfalls am 1. Januar 2012 an. Stéphanie Andrey wird ihrerseits das Sprachendossier von Herrn Constantin Pitsch übernehmen, der pensioniert wird. Frau Andrey arbeitete bereits vorher im Bereich der Sprachenpolitik des Bundes.


Adresse für Rückfragen

David Vitali, Leiter Sektion Kultur und Gesellschaft, T 031 325 70 19


Herausgeber

Bundesamt für Kultur
http://www.bak.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-42823.html