Neuer Indikator der Gebührenfinanzierung in Kantonen und Gemeinden

Bern, 28.10.2011 - Gestützt auf Zahlen der Finanzstatistik veröffentlicht die Eidgenössische Finanzverwaltung (EFV) heute zum ersten Mal den Indikator der Gebührenfinanzierung in den Kantonen und Gemeinden. Die Kennzahl stellt die Gebühreneinnahmen der öffentlichen Hand, welche in bestimmten Verwaltungsbereichen anfallen, den entsprechenden Kosten gegenüber. Im Schweizer Durchschnitt werden rund 80% dieser Kosten durch Gebühren finanziert.

Ganze Medienmitteilung als pdf-Datei verfügbar.


Adresse für Rückfragen

Roland Fischer, Eidg. Finanzverwaltung, Leiter Sektion Finanzstatistik, Tel. 031 323 80 50



Herausgeber

Eidg. Finanzverwaltung
http://www.efv.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-41929.html