Neue Botschafter der Schweiz

Bern, 26.09.2011 - Auf mehreren Vertretungen der Schweiz im Ausland sowie an der Zentrale des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) in Bern kommt es zu personellen Wechseln. Diese geschehen im Rahmen der üblichen Versetzungsrhythmen und aufgrund von Ernennungen durch den Bundesrat. Den Botschaftern im Ruhestand, dankt der Bundesrat für die geleisteten Dienste.

Jean-Hubert Lebet, bis vor Kurzem Missionschef in Hanoi, ist neu ausserordentlicher und bevollmächtigter Botschafter in Rumänien. Botschafter Lebet hat Anfang September 2011 die Nachfolge von Herrn Botschafter Livio Hürzeler angetreten, im Ruhestand am 1. Oktober 2011.

Etienne Thévoz, bis vor Kurzem Missionschef in Yaoundé, ist neu ausserordentlicher und bevollmächtigter Botschafter im Staat Kuwait und im Staat Katar, mit Sitz in Kuwait. Botschafter Thévoz wird sein Amt Anfang Oktober 2011 antreten.

Benno Laggner, bis vor Kurzem Botschafter und Stellvertreter des Kabinettchefs für das Schweizerische Präsidium der 65. Session der UNO-Generalversammlung in New York, ist neu Leiter der interdepartementalen Task Force nukleare Abrüstung und Nonproliferation in der Abteilung Sicherheitspolitik und Krisenmanagement in der Politischen Direktion in Bern. Für die Ausübung dieser Funktion, welche Herr Laggner Ende September 2011 übernehmen wird, wurde ihm vom Bundesrat der Botschaftertitel verliehen.


Adresse für Rückfragen

Information EDA
Bundeshaus West
CH-3003 Bern
Tel.: +41 (0)31 322 31 53
Fax: +41 (0)31 324 90 47
E-Mail: info@eda.admin.ch


Herausgeber

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten
http://www.eda.admin.ch/eda/de/home/recent/media.html

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-41381.html