Erkundungsmission von Staatssekretär Mauro Dell’Ambrogio in Mexiko und Kolumbien

Bern, 06.09.2011 - Eine Delegation ausgewählter Schweizer Wissenschaftler und Vertreter der Forschungsförderungsorganisationen bereist unter der Leitung des Staatssekretärs für Bildung und Forschung, Mauro Dell’Ambrogio, vom 7. bis 14. September 2011 Mexiko und Kolumbien. Im Zentrum der Erkundungsmission stehen die Kontaktaufnahme mit möglichen Wissenschaftspartnern in den führenden Universitäten beider Länder und deren Forschungsförderungsorganisationen sowie Gespräche auf Ministerebene.

Staatssekretär Dell'Ambrogio wird bei seinem Besuch begleitet von Vertretern des Schweizerischen Nationalfonds und der Kommission für Technologie und Innovation sowie der beiden Eidgenössischen Technischen Hochschulen Lausanne und Zürich und der Universitäten Genf und St. Gallen. In beiden Ländern stehen Treffen mit den führenden Hochschulen und den jeweiligen Forschungsförderungsorganisationen an. Geplant sind ebenfalls Gespräche auf Ministerebene. In Kolumbien trifft sich die Delegation mit Bildungsministerin  María Fernanda Campo Saavedra und in Mexiko mit dem Vizeminister für Höhere Bildung, Dr. Rodolfo Tuirán Gutierrez.

Die Schweiz unterhält mit Kolumbien und Mexiko sehr gute wirtschaftliche Beziehungen. Auch im Bereich Bildung und Forschung bestehen langjährige, individuelle Forschungskooperationen zwischen einzelnen Wissenschaftlern und Institutionen. In diesem Zusammenhang kommt dem Schweizerischen Nationalfonds eine bedeutende Rolle für die guten Beziehungen zu, indem er Forschungsprojekte mitfinanziert und Auslandstipendien für Schweizer Forschende vergibt.

Die Erkundungsmission dient der Abklärung gemeinsamer Interessen und Möglichkeiten zur weiteren Intensivierung der bilateralen Zusammenarbeit im Bereich Bildung, Forschung und Innovation.

In Bogotá wird zudem das Buch „Expedición Helvética" lanciert, welches die erste wissenschaftliche Erkundungsmission in Kolumbien zwischen 1910 und 1914 illustriert.


Adresse für Rückfragen

Staatssekretariat für Bildung und Forschung SBF
Rosmarie Kiener
Wissenschaftliche Beraterin Bilaterale Forschungszusammenarbeit
Tel: 031 322 47 25 (079 597 53 63)


Herausgeber

Staatssekretariat für Bildung und Forschung (SBF) - ab 1.1.2013 SBFI
http://www.sbf.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-40965.html