Lancierung des Innovationsvouchers

Bern, 04.07.2011 - Auf Grund der anhaltenden Frankenstärke steht die Förderung der Innovation und des Technologievorsprungs der Schweizer Wirtschaft zuoberst auf der Prioritätenliste des Bundesrates. In Bern hat die Kommission für Technologie und Innovation KTI heute vor über 40 interessierten Firmenchefs seine in Rekordzeit entwickelte Initiative vorgestellt – den Innovationsvoucher.

Mit dem Pilotprojekt Innovationsvoucher werden interessierte und in der Schweiz ansässige KMU und Start-ups ab sofort dabei unterstützt, ihre Innovationskraft zu erhöhen und die Zeit zwischen angewandter Forschung und Marktreife massgeblich zu verkürzen. Die ersten zehn Innovationsvoucher mit einem Gegenwert von je CHF 350'000.- sollen noch dieses Jahr vergeben werden. Die gemachten Erfahrungen werden danach ausgewertet und in die Fortführung der Initiative einfliessen.

Time is money! Die berühmte Nasenlänge voraus zu sein, ist für Schweizer Unternehmen einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren. Insbesondere exportorientierte Firmen sichern sich dank Vorsprung auf den globalen Märkten ihre Marge. Mit dem Innovationsvoucher hat das Eidgenössische Volkwirtschaftsdepartement EVD ein Instrument geschaffen, das die Position der Leistungsträger in der Wirtschaft massgeblich stärkt.

Dank minimalem administrativem Aufwand und einer aktiven Unterstützung bei der Gesuchseingabe durch die Experten und Coaches der KTI können sich Unternehmen im Rahmen des am 4. Juli gestarteten Pilotversuchs um einen Innovationsvoucher bewerben. Wie bei den bewährten KTI-Projekten verdoppelt die Förderagentur für Innovation KTI die Investitionen der eingegebenen Forschungs- und Entwicklungsprojekte, indem sie die Kosten für die ausgewählte Forschungsinstitution übernimmt. Neu ist, dass sich das Unternehmen den Forschungspartner aktiv und effizient selbst aussuchen kann. Damit bestimmt das Unternehmen den zeitlichen Fahrplan und die Meilensteine des Projektes selbst.


Adresse für Rückfragen

Vinzenz Batt, Projektverantwortlicher Kommunikation
Kommission für Technologie und Innovation KTI, Förderagentur für Innovation
Telefon 031 322 83 63, Email vinzenz.batt@kti.admin.ch
www.kti.admin.ch



Herausgeber

Kommission für Technologie und Innovation KTI – ab 1.1.2018 Innosuisse - Schweizerische Agentur für Innovationsförderung
http://www.kti.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-40044.html