Die ganze Schweiz äussert ihren Willen

Bern, 26.04.2011 - Die Bevölkerungsinformation zu Transplantation und Spende von Organen, Geweben und Zellen des Bundesamtes für Gesundheit BAG startet mit einem neuen Erscheinungsbild. Das Motto der diesjährigen Kampagne: „Alle haben Recht: Sie äussern ihren Willen“. Die Bevölkerungsinformation setzt auf die Vermittlung neuer und wenig bekannter Inhalte.

Das Bundesamt für Gesundheit BAG startet in diesen Tagen die neu gestaltete Bevölkerungsinformation zu Transplantation und Spende von Organen, Geweben und Zellen. In TV-Spots und Werbebannern im Internet kommen verschiedene Menschen zu Wort, die ihre persönliche Meinung zur Organspende mitteilen. Gemäss Kampagnenmotto haben dabei alle Recht, denn sie äussern ihren Willen.

Die seit 2007 verteilte Spendekartenbroschüre wurde inhaltlich überarbeitet. Neben den bisher kommunizierten Inhalten sind neue, aktuelle Themen aufgenommen worden. So werden beispielsweise eine Non Heart Beating Donation oder die für eine Organspende notwendigen vorbereitenden medizinischen Massnahmen beschrieben. Die Informationen in dieser Broschüre und auf dem vertiefenden Internetportal www.transplantinfo.ch helfen, den persönlichen Entscheid zur Spende von Organen, Geweben und Zellen gut informiert zu treffen. Auf der Spendekarte kann festgehalten werden, ob man spenden will oder nicht. Die neue Broschüre mit Spendekarte kann bei Swisstransplant (Gratistelefon 0800 570 234), in vielen Arztpraxen, Spitälern oder über www.transplantinfo.ch bezogen werden.

Dank der Unterstützung der Organspende-Koordinatorinnen und -koordinatoren in den Spitälern sowie der Hausärztinnen und Hausärzte kann die Information zur Organ-, Gewebe- und Zellspende genau an den Stellen intensiviert werden, wo Fragen zum Thema häufig auftauchen. Die Spitäler und die Hausärztinnen und Hausärzte sind eingeladen, beim BAG Informationsmaterialien und Spendekarten zu beziehen, die sie Interessierten abgeben können.


Adresse für Rückfragen

BAG, Jean-Louis Zurcher, Kommunikation, Telefon 031 322 95 05 oder media@bag.admin.ch


Herausgeber

Bundesamt für Gesundheit
http://www.bag.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-38798.html