Newsletter Nr. 33 der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus

(Letzte Änderung 20.11.2009)

Bern, 17.11.2009 - 

TANGRAM 24 – Strukturelle Diskriminierung 

Obwohl die Bundesverfassung Diskriminierung verbietet, existieren nach wie vor viele Ungleichbehandlungen. Gewisse Gesetze und Regelungen begünstigen diskriminierende Handlungen oder ziehen Missbräuche in der Anwendung nach sich. Strukturelle Diskriminierung ist sowohl in öffentlichen Institutionen als auch privaten Strukturen anzutreffen. Sie geschieht bewusst oder unbewusst. Das vorliegende TANGRAM analysiert strukturelle Diskriminierung. Ziel ist es dazu beizutragen, strukturelle Diskriminierung bekannt zu machen und Massnahmen zur Beseitigung von diskriminierenden Praktiken zu erarbeiten 
Weitere Informationen:
http://www.ekr.admin.ch/shop/00008/00072/index.html?lang=de

Politische Agenda zu Rassismus und Antirassismus 

Die politische Agenda der EKR bietet einen Überblick über politische Geschäfte auf nationaler Ebene zu Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Der erste Teil umfasst alle noch laufenden Geschäfte, der zweite Teil dient als Archiv für erledigte Geschäfte. Die politische Agenda wird nach jeder parlamentarischen Session aktualisiert. Aktueller Stand: Herbstsession 2009. 
Weitere Informationen:
http://www.ekr.admin.ch/dienstleistungen/00284/index.html?lang=de   

Sammlung der Rechtsfälle und Statistik 2007 

Im Jahr 2007 wurden 75 Entscheide aufgrund von Anzeigen gestützt auf die Strafnorm gegen Rassendiskriminierung gefällt. In der Hälfte der Fälle kam es zu einem Urteil, in 33 Fällen wurden die Täter für schuldig gesprochen. Die Opfer sind oft Juden, Ausländerinnen und Ausländer und/oder Dunkelhäutige.  
Weitere Informationen:
http://www.ekr.admin.ch/dienstleistungen/00169/00172/index.html?lang=de



Herausgeber

Kommissionen des EDI


Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-30268.html