Teilnahme der Schweiz am internationalem Symposium über Gesundheitspolitik des Commonwealth Fund

Bern, 05.11.2009 - Das 12. internationale Symposium über Gesundheitspolitik des Commonwealth Fund findet vom 4. bis zum 6. November 2009 in Washington D.C. statt. Zusammen mit neun Industrienationen nimmt auch die Schweiz wieder daran teil, mit Thomas Zeltner, Direktor des Bundesamts und Staatssekretär für Gesundheit, als Delegationsleiter.

Der Titel des diesjährigen internationalen Symposiums über Gesundheitspolitik des Commonwealth Fund lautet « Building the Infrastructure for a High Performing Health Care System: What are the Challenges and Priorities? ». Vom 4. bis 6. November 2009 diskutieren Gesundheitsminister aus den teilnehmenden Ländern in Washington D.C. über die erforderlichen Strukturen im Bereich Gesundheitspflegepersonal zur Sicherstellung eines effizienten Gesundheitssystems. Thomas Zeltner wird am Runden Tisch der Gesundheitsminister aus zehn Ländern teilnehmen: Australien, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Holland, Kanada, Neuseeland, Norwegen, USA und Schweiz. Zu den Themen des ministeriellen Treffens gehören unter anderem der Mangel an Hausärzten und Hausärztinnen, die Bedürfnisse einer alternden Bevölkerung sowie die Erwartungen an interdisziplinäre Gesundheitsteams. Für die Zeit der Teilnahme wird Thomas Zeltner der Titel eines Staatssekretärs zuerkannt.

Der Commonwealth Fund ist eine private Stiftung, die es zum Ziel hat, ein gut funktionierendes und effizientes Gesundheitssystem mit besserem Zugang zur Krankenversicherung zu fördern und die Qualität zu verbessern. Es wird ein internationales Programm Gesundheitspolitik entworfen, um eine innovative Politik in den Vereinten Staaten von Amerika und anderen industrialisierten Ländern anzuregen.

Weitere Informationen:
Bundesamt für Gesundheit, Kommunikation, Sabina Müller, Tel. 031 322 95 05, media@bag.admin.ch

 


Adresse für Rückfragen

Sektion Kommunikation, Tel. +41 (0)31 322 95 05



Herausgeber

Bundesamt für Gesundheit
http://www.bag.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-29979.html