Teilnahme der Schweiz an der Port&ShippingTech in Genua vom 5. und 6. November 2009

Bern, 02.11.2009 - Fachleute der internationalen Verkehrs- und Logistikbranche diskutieren am 5. und 6. November in Genua aktuelle Themen der Hafenlogistik.

Die Verkehrs- und Logistikbranche befasst sich in Genua mit aktuellen Themen der Hafenlogistik. Am Internationalen Forum für technologische Innovation zur Förderung der Wettbewerbsfähigkeit der Hafensysteme nehmen hochkarätige Exponentinnen und Exponenten aus Politik und Wirtschaft teil. Workshops laden zu ausführlichen Diskussionen mit Sachverständigen ein. Die Veranstaltung wird von der Fachmesse «Il Salotto dello Shipping e della Logistica» begleitet.

Davide Demicheli, Pressesprecher BAV, referiert über die Bedeutung des Güterverkehrskorridors A zwischen Rotterdam und Genua, die Schweizer Verlagerungspolitik und die Neue Eisenbahn-Alpentransversale (NEAT). Im Rahmen der internationalen Kommunikation Alptransit ist das BAV mit einer Ausstellung vor Ort und organisiert gemeinsam mit dem Schweizer Generalkonsulat einen Medienanlass.


Adresse für Rückfragen

Bundesamt für Verkehr, Information, 031 322 36 43


Herausgeber

Bundesamt für Verkehr
https://www.bav.admin.ch/bav/de/home.html

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-29852.html