Der Bundesrat besetzt hohe Posten in der Armee

Bern, 19.12.2008 - Der Bundesrat hat am Freitag drei hohe Posten in der Armee auf den 1. Januar 2009 neu besetzt. Oberfeldarzt wird unter Beförderung zum Divisionär Oberst Andreas Stettbacher. Kommandant der Zentralschule wird Oberst im Generalstab Daniel Moccand, Kommandant der Gebirgsinfanteriebrigade 10 Oberst Denis Froidevaux, beide unter Beförderung zum Brigadier.

Der Milizoffizier Andreas Stettbacher wird Nachfolger von Divisionär Gianpiero Lupi, der unter Verdankung der geleisteten Dienste in den Ruhestand tritt. Dr. Stettbacher (46), von Bern und Dübendorf ZH, ist Spezialarzt FMH für Chirurgie und seit August 2004 Stellvertreter des Oberfeldarztes. Dr. Stettbacher arbeitete im Regionalspital Thun, im Tiefenauspital Bern sowie im Inselspital Bern und mehrere Jahre in Südafrika. Er war überdies Chefarzt der OSZE in Sarajevo und der Swisscoy im Kosovo. 2004 und 2005 bildete er sich berufsbegleitend in den Bereichen Forschungs- und Entwicklungsmanagement, Strategie- und Prozessmanagement und Controlling in Deutschland und Texas weiter.

Oberst im Generalstab Daniel Moccand (52), von Meyriez FR, Zürich und Emmen LU, tritt die Nachfolge von Brigadier Rolf Oehri an, der im November zum Kommandanten der Generalstabschule und Stellvertreter des Kommandanten Höhere Kaderausbildung der Armee ernannt worden war. Daniel Moccand ist lic.oec.publ. der Universität Zürich. Er trat 1985 in das Instruktionskorps der Fliegerabwehr ein. Nach einem Studienaufenthalt am Joint Services Command and Staff College in Bracknell, Grossbritannien, war Moccand Referent für die Luftwaffe beim Chef VBS. Seit Januar 2007 ist er stellvertretender Kommandant des Lehrverbandes Fliegerabwehr 33. Von 2005 bis 2007 absolvierte der berufsbegleitend die Weiterbildung zum Master of Advanced Studies in Security Policy and Crisis Management.

Oberst Denis Froidevaux (48), von Morges VD, wird Nachfolger von Roland Favre, der im vergangenen Sommer Chef der Logistikbasis der Armee wurde. Froidevaux ist Milizoffizier. Er wird das Kommando Gebirgsinfanteriebrigade 10 in einer Teilzeit-Anstellung ausüben. Die Gebirgsinfanteriebrigade 10 wird im Rahmen des Entwicklungsschrittes 08/11 ab kommendem Jahr zur Reservebrigade. Denis Froidevaux ist Forstingenieur ETS Lausanne. 1996 wurde er Kommandant der Stadtpolizei Montreux. Berufsbegleitend studierte der an der Universität Lausanne Kriminologie und erreichte 2000 den Master en administration publique am IDHEAP. Seit Anfang 2008 ist er Generalsekretär des Sicherheitsdepartements des Kantons Waadt und Stabschef des kantonalen Führungsstabes.


Adresse für Rückfragen

Roland Hämmerli
Personalchef VBS
031 322 62 73


Herausgeber

Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport
http://www.vbs.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-24596.html