NEAT-Gesamtkredit: Freigabe der Objektkredite der 1. Phase

Bern, 28.06.2000 - Der Bundesrat hat die Objektkredite der ersten Phase des NEAT-Gesamtkredites freigegeben. Damit stehen rückwirkend auf den 1. Januar 2000 9.7 Mia. Franken für die Realisierung verschiedener Teilprojekte der NEAT zur Verfügung. Diese Mittel sind für den Bau der Basistunnel am Lötschberg und am Gotthard, einschliesslich der Ausbauten in der Surselva, das unterirdische Anschlussbauwerk Nidelbad (Zimmerbergtunnel) und die dringlichen Ausbauten auf der Strecke St. Gallen - Arth-Goldau vorgesehen. Die restlichen 2.9 Mia. Franken des NEAT-Gesamtkredites in Höhe von 12.6 Mia. Franken bleiben gesperrt. Diese Mittel sind für die Objektkredite der zweiten Bauphase eingeplant und für die NEAT-Teilprojekte Zimmerbergtunnel, Monte-Ceneri-Basistunnel und die nicht dringenden weiteren Ausbauten auf den NEAT-Zubringerstrecken vorgesehen.

 


Herausgeber

Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation
https://www.uvek.admin.ch/uvek/de/home.html

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-2174.html