Departementsverteilung: Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf übernimmt das EJPD

Bern, 18.12.2007 - 

Der Bundesrat in seiner künftigen Besetzung hat am Dienstag, 18. Dezember 2007, die Verteilung der sieben Departemente vorgenommen. Demnach übernimmt die neu gewählte Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf von Bundesrat Christoph Blocher das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement (EJPD). Alle übrigen Mitglieder der Landesregierung behalten ihre bisherigen Departemente.

Der Bundesrat wird die Departementsverteilung in seiner ersten Sitzung im neuen Jahr, also am 16. Januar 2008, noch formell zu bestätigen haben. Bei dieser Gelegenheit wird er auch die Frage der Stellvertretungen regeln.


Adresse für Rückfragen

Oswald Sigg
Bundesratssprecher
031 322 37 03


Herausgeber

Bundeskanzlei
http://www.bk.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-16340.html