Website über die internationale Positionierung der Schweizer Universitäten

Bern, 06.12.2007 - Im Zuge der Globalisierung der Bildung messen immer mehr internationale Rankings die Leistungen von Universitäten, auch von solchen aus der Schweiz. Dabei führt die Anwendung unterschiedlicher Erhebungsmethoden zu teilweise deutlichen Diskrepanzen zwischen den einzelnen Universitätsrankings. Als Orientierungshilfe für Studierende und andere interessierte Kreise haben das Staatssekretariat für Bildung und Forschung und die Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten die Website http://www.universityrankings.ch/ aufgeschaltet.

Das Times Higher Education Supplement World Ranking oder das Academic Ranking of World Universities der Jiaotong-Universität Shanghai bewerten die Qualität von Lehre und Forschung an den Universitäten anhand unterschiedlicher Kriterien. In der Folge kann die Bewertung einer bestimmten Universität, je nach Ranking, sehr unterschiedlich ausfallen. Dies gilt auch für die Schweizer Universitäten, die zunehmend Aufnahme finden in solchen internationalen Vergleichen. Die Website http://www.universityrankings.ch/ erlaubt nun den Studierenden und der Öffentlichkeit, sich ein Bild über die Stellung der Schweizer Hochschulen gegenüber den ausländischen Hochschulen insgesamt zu machen. Sie zeigt die Rangierung der Schweizer Universitäten in den meist zitierten Rankings auf einen Blick. Dabei geht es nicht darum, ein neues Ranking vorzunehmen, sondern die bewertete Leistung der Universitäten in einem grösseren und damit kritischeren Zusammenhang zu sehen und die verschiedenen Rankingmethoden zu erklären. Die Hochschulen selbst können den Platz, den sie in den verschiedenen Rankings einnehmen, auf dieser Website kommentieren.


Adresse für Rückfragen

Müfit Sabo, Staatssekretariat für Bildung und Forschung, Wissenschaftlicher Berater Grundlagen, Tel. 031 323 56 91

Raymond Werlen, stv. Generalsekretär der Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten CRUS, Tel. 031 306 60 51



Herausgeber

Staatssekretariat für Bildung und Forschung (SBF) - ab 1.1.2013 SBFI
http://www.sbf.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-16070.html