Staatsrechnung 2006 – Schuldenabbau um über 6 Milliarden Franken

Bern, 26.04.2007 - Die Finanzrechnung des Bundes schliesst mit einem Überschuss von 2,5 Milliarden ab. Budgetiert war ein Defizit von 586 Millionen. Zum deutlich besseren Abschluss haben vor allem Mehreinnahmen (+2 755 Mio), aber auch Minderausgaben (-366 Mio) beigetragen. In diesen Zahlen nicht enthalten sind ausserordentliche Einnahmen von 3,2 Milliarden aus dem Verkauf von Swisscom-Aktien, die für den Schuldenabbau verwendet werden. Die Schulden konnten insgesamt um 6,7 auf 123,6 Milliarden abgebaut werden. In den sechs Jahren zuvor waren sie noch kontinuierlich gestiegen.

Ganze Medienmitteilung als PDF-Datei verfügbar


Adresse für Rückfragen

Fritz Zurbrügg, Eidg. Finanzverwaltung, Tel. 031 322 60 09



Herausgeber

Eidgenössisches Finanzdepartement
http://www.efd.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-12261.html