Stefan Marti wird Leiter des Bereichs «Strategie und Steuerung» von swisstopo

Wabern, 10.07.2024 - Die Direktion des Bundesamts für Landestopografie swisstopo hat Stefan Marti als Leiter des neuen Bereichs «Strategie und Steuerung» gewählt. Der 46-Jährige tritt am 1. Oktober 2024 in die Geschäftsleitung von swisstopo ein.

Stefan Marti arbeitet seit 2008 beim Bundesamt für Rüstung armasuisse. Dort ist er seit 2016 als Stv. Leiter des Fachbereichs Unternehmensentwicklung und Controlling sowie als Leiter Unternehmensentwicklung und als Verantwortlicher Digitalisierung tätig. Davor hatte er unter anderem die Funktionen als Leiter Controlling und Innovationsmanagement, Leiter Controlling und Projektmanagement und Leiter ERP Systeme (Enterprise Resource Planning) inne. Damit verfügt Stefan Marti über einschlägige Berufserfahrung und ist mit der Bundesverwaltung und dem Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS bestens vertraut.

Stefan Marti übernimmt am 1. Oktober 2024 die Leitung des neuen Bereichs «Strategie und Steuerung». Die Umsetzung der neuen Organisation von swisstopo erfolgt mit dem Eintritt des Bereichsleiters. Der neue Bereich wird geschaffen, um den ständig steigenden Anforderungen in den Querschnittsfunktionen zu begegnen. Damit wird eine zeitgemässe Steuerung des Bundesamts, eine bessere Verteilung der Arbeiten, eine Verjüngung der Geschäftsleitung und ein geordneter Übergang bei bevorstehenden Pensionierungen von Geschäftsleitungsmitgliedern erzielt.


Adresse für Rückfragen

Direktion Kommunikation und Web swisstopo
+41 58 465 62 85
infokmk@swisstopo.ch



Herausgeber

swisstopo - Bundesamt für Landestopografie
http://www.swisstopo.admin.ch

Generalsekretariat VBS
https://www.vbs.admin.ch/

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-101810.html