Swissmedic - Verfora AG ruft bestimmte Chargen von Triofan Hustenstiller Tropfen vorsorglich vom Markt zurück

Bern, 20.06.2024 - In Absprache mit Swissmedic führt die Verfora AG einen vorsorglichen Rückruf von bestimmten Chargen von Triofan Hustenstiller Tropfen durch. Der Rückruf erfolgt als Vorsichtsmassnahme. Es ist nicht vollständig auszuschliessen, dass aufgrund einer Abweichung im Verpackungsprozess aus dem Tropfer (unter der Verschlusskappe) Plastikpartikel herausgefallen sein könnten, die von Patienten eingenommen werden könnten. Produkte der betroffenen Chargen-Nummern sollen umgehend an Ihren Arzt oder Apotheker zurückgegeben und nicht mehr angewendet werden.

Welche Gefahr geht von den betroffenen Produkten aus?

Herausgefallene Plastikpartikel aus dem Tropfer könnten von Patienten eingenommen werden.

Welche Produkte sind betroffen?

Folgende Chargen sind betroffen:

Charge                    Verfalldatum

AAV44501               08.2025

AAV44601               08.2025

AAZ92301               05.2026

AAZ92201               05.2026

NAA26202               06.2026

NAA26102               06.2026

NAA26001               06.2026

NAA25901               06.2026

Was sollen betroffene Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Sollten Sie eine Packung Triofan Hustenstiller Tropfen mit einer der oben aufgeführten Chargennummern verwenden oder besitzen, verwenden Sie diese nicht mehr und bringen Sie diese bitte zu Ihrem Bezugsort (Apotheke, Arztpraxis oder Drogerie) zurück. Die Packungen werden kostenlos erstattet.


Adresse für Rückfragen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten oder an unseren Kundendienst:
Telefon : 058 851 93 00
E-Mail : kundendienst@verfora.ch



Herausgeber

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
http://www.konsum.admin.ch/

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-101525.html