energieEtikette für Personenwagen: Vorbildliche Umsetzung durch Autohandel

Bern, 02.11.2004 - Die schweizerischen Autoimporteure und Garagisten halten sich grösstenteils vorbildlich an die gesetzlichen Vorgaben zur energieEtikette für Personenwagen. Der heute veröffentlichte Bericht des mit der Umsetzungskontrolle beauftragten Touring Club Schweiz (TCS) zeigt, dass 93% der ausgestellten Neuwagen mit der energieEtikette gekennzeichnet sind. Die im Rahmen des Programms EnergieSchweiz lancierte energieEtikette gewährleistet der Käuferschaft transparente Information zu Energieverbrauch und Emissionen eines Neuwagens.

Seit März 2003 muss die energieEtikette für Personenwagen gut sichtbar an oder bei
jedem zum Verkauf angebotenen Neuwagen angebracht sein. Diese Massnahme soll
die Transparenz bei Auswahl und Kauf eines neuen Fahrzeuges verbessern. Dank den
auf der Etikette angegebenen Informationen kann die Kundschaft den Energieaspekt
beim Autokauf bewusster mit einbeziehen, was gerade vor dem Hintergrund der steigenden Treibstoffpreise immer interessanter wird.

Im Rahmen des Programms EnergieSchweiz lässt das Bundesamt für Energie die korrekte Umsetzung der im Anhang 3.6 der Energieverordnung definierten Gesetzesvorgaben durch den TCS überprüfen. Die heute veröffentlichten Zahlen des ersten Kontrolljahres zeigen ein erfreuliches Ergebnis: 93% der ausgestellten Neuwagen sind mit der energieEtikette gekennzeichnet. Die Kontrolleure fanden bei 62% der kontrollierten Markenvertretungen überhaupt keine Mängel. Bei den übrigen Garagen besteht noch Verbesserungspotential. So fehlte beispielsweise auf jeder achten energieEtikette das Fahrzeuggewicht, welches zur Ermittlung der Effizienzkategorie (grafisch umgesetzt mit farbigen Balken) massgebend ist. In 28% der Garagen lag zudem der kostenlose Verbrauchskatalog nicht auf, welcher eine vollständige Liste der in der Schweiz angebotenen Personenwagenmodelle sowie nützliche Informationen in Zusammenhang mit der energieEtikette enthält. Die laufend aktualisierte Liste ist auch im Internet zugänglich unter: www.energieetikette.ch und www.infotechtcs.ch.

Auch der bereits sehr gute Bekanntheitsgrad der energieEtikette für Personenwagen
spricht für die vorbildliche Umsetzung durch den Autohandel: mehr als die Hälfte der
Schweizer Bevölkerung kennt die Warendeklaration, die jeden Neuwagen in Energieeffizienzkategorien von A bis G einteilt.

Der TCS-Bericht ist zugänglich unter: www.bfe.admin.ch/energieetikette/00886/index.html?lang=de
Weitere Informationen zur energieEtikette: www.energieetikette.ch


Herausgeber

Bundesamt für Energie
http://www.bfe.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-1007.html