Änderung des Asylgesetzes (AsylG)

Reaktion des Bundesrates

Worum geht es?

Asylverfahren dauern heute oft sehr lange. Bundesrat und Parlament wollen das Asylwesen mit beschleunigten und fairen Verfahren grundlegend erneuern. Gegen diese Revision des Asylgesetzes wurde das Referendum ergriffen.

Abstimmungsfrage

Wollen Sie die Änderung vom 25. September 2015 des Asylgesetzes (AsylG) annehmen?

Die Haltung von Bundesrat und Parlament

Bundesrat und Parlament empfehlen, die Änderung des Asylgesetzes anzunehmen.

Der Nationalrat hat der Vorlage mit 138 zu 55 Stimmen bei 1 Enthaltung zugestimmt, der Ständerat mit 35 zu 5 Stimmen bei 3 Enthaltungen.


Information des Bundesrates


Video-Ansprache des Bundesrates

Audio-Ansprache des Bundesrates


Abstimmungsdossier

Letzte Änderung 24.05.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/abstimmungen/20160605/Anderung-des-Asylgesetzes.html