Bundesratswahl: 11. Dezember 2019


Am 11. Dezember 2019 wählt die Vereinigte Bundesversammlung die sieben Mitglieder des Bundesrates für die nächsten vier Jahre (2020–2023). Aus den Gewählten benennt sie dann die Bundespräsidentin oder den Bundespräsidenten und die Vizepräsidentin oder den Vizepräsidenten des Bundesrates für das kommende Jahr.    

Bundesratswahl 2015

Der Bundesrat wird nach den Erneuerungswahlen des National- und des Ständerates gewählt. Die Vereinigte Bundesversammlung, – d. h. beide Kammern zusammen – wählt die sieben Mitglieder des Bundesrates demnach alle vier Jahre.

 
 

Wer kann gewählt werden ?

Die Bundesverfassung besagt, dass jede stimmberechtigte Schweizerbürgerin und jeder stimmberechtigte Schweizerbürger in den Bundesrat gewählt werden kann. In der Praxis wählt die Bundesversammlung jedoch jeweils Personen mit politischer Erfahrung, die von den verschiedenen Parteien vorgeschlagen werden. 

Die Verfassung legt weiter fest, dass darauf Rücksicht zu nehmen ist, dass die Landesgegenden und die Sprachregionen angemessen im Bundesrat vertreten sind.

 
 

In Bezug auf die Zugehörigkeit der Bundesratsmitglieder zu einer politischen Partei steht nichts; die Vereinigte Bundesversammlung achtet jedoch gewöhnlich darauf, dass die sieben gewählten Mitglieder die wichtigsten politischen Kräfte des Landes vertreten.

Wie erfolgt die Departementsverteilung auf die gewählten Bundesrätinnen und Bundesräte?

Der Bundesrat entscheidet über die Verteilung der Departemente gemeinsam an einer der ersten Sitzungen nach der Wahl. Die Departementsverteilung erfolgt aufgrund verschiedener Kriterien, wie der persönlichen Eignung der einzelnen Mitglieder oder der Parteiprogramme. Auch die Anciennität spielt eine Rolle: Das amtsälteste Bundesratsmitglied darf seinen Wunsch zuerst aussprechen.

 
 
 
 
 
Nimmt die gewählte Person die Wahl an, so muss sie mittels Eid schwören oder mittels Gelübde geloben, die Verfassung und die Gesetze zu beachten und die Pflichten ihres Amtes gewissenhaft zu erfüllen.

Stellen sich die derzeitigen Mitglieder des Bundesrates zur Wiederwahl?  

Alle derzeitigen Mitglieder des Bundesrates stellen sich zur Wiederwahl. Einige unter ihnen wurden erst kürzlich in die Regierung gewählt, so Karin Keller-Sutter und Viola Amherd im Jahr 2019 oder Ignazio Cassis im Jahr 2017.

Und der Bundeskanzler?  

Am 11. Dezember 2019 wählt die Vereinigte Bundesversammlung auch die Bundeskanzlerin oder den Bundeskanzler für die kommenden vier Jahre. Walter Thurnherr, seit 2016 im Amt, stellt sich ebenfalls zur Wiederwahl.

 

 
 


 

Links

Suivre l'élection du Conseil fédéral en direct

Folgen Sie der Bundesratswahl live

Link zur Übertragung aus dem Parlament 

 

Le Conseil fédéral en bref

Der Bundesrat kurz erklärt

Erklärvideos zum Bundesrat

Letzte Änderung 26.11.2019

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/bundesrat/bundesratswahl/2019.html