Die Vizekanzler

Die beiden Vizekanzler Jörg De Bernardi und André Simonazzi unterstützen den Bundeskanzler bei der Leitung der Schweizerischen Bundeskanzlei.

Jörg De Bernardi

Vizekanzler Jörg De Bernardi

Im Juni 2016 hat der Bundesrat Jörg De Bernardi zum Vizekanzler ernannt. Er ist Mitglied der Geschäftsleitung der Bundeskanzlei. Er leitet die Sektion Bundesratsgeschäfte, die Sektion Recht, das Kompetenzzentrum Amtliche Veröffentlichungen sowie die zentralen Sprachdienste (Sektionen Deutsch und Französisch, Abteilung Italienisch und Sektion Terminologie). Gemeinsam mit dem Bundeskanzler und dem Vizekanzler/Bundesratssprecher zeichnet er verantwortlich für die Vor- und Nachbearbeitung der Bundesratssitzungen und nimmt an diesen teil. Er sorgt dafür, dass alle sieben Departemente über die Bundesratsbeschlüsse informiert werden.

André Simonazzi

Bundesrat Alain Berset, links, und Bundesratssprecher Andre Simonazzi auf dem Weg an eine Medienkonferenz - September 2013. (KEYSTONE/Peter Schneider)

Im November 2008 hat der Bundesrat André Simonazzi zum Vizekanzler und Bundesratssprecher ernannt. Er ist für die Regierungskommunikation zuständig und koordiniert die Informationstätigkeit der Departemente. Nach den wöchentlichen Bundesratssitzungen leitet er die Medienkonferenzen der Regierung, an denen in der Regel die für wichtige Beschlüsse federführenden Bundesratsmitglieder auftreten. Er ist Mitglied der Geschäftsleitung der Bundeskanzlei und leitet die drei Sektionen Kommunikation, Kommunikationsunterstützung und Krisenmanagementausbildung des Bundes. Seit Anfang 2015 untersteht ihm zudem der Präsidialdienst, der dem Bundespräsidenten oder der Bundespräsidentin beratend zur Seite steht.

Letzte Änderung 02.08.2016

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/bundeskanzlei/vizekanzler.html