Von Volk und Ständen angenommene Volksinitiativen



Titel
'Gegen Masseneinwanderung'
Inkrafttreten am 09.02.2014
'Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen'
Inkrafttreten am 18.05.2014
'Gegen den Bau von Minaretten'
Inkrafttreten am 29.11.2009
'gegen die Abzockerei'
Inkrafttreten am 15.05.2013
'für die Ausschaffung krimineller Ausländer (Ausschaffungsinitiative)'
Inkrafttreten am 28.11.2010
'Schluss mit uferlosem Bau von Zweitwohnungen!'
Inkrafttreten am 11.03.2012
'für die Unverjährbarkeit pornografischer Straftaten an Kindern'
Inkrafttreten am 30.11.2008
'für Lebensmittel aus gentechnikfreier Landwirtschaft'
Inkrafttreten am 27.11.2005
'Lebenslange Verwahrung für nicht therapierbare, extrem gefährliche Sexual- und Gewaltstraftäter'
Inkrafttreten am 08.02.2004
'für den Beitritt der Schweiz zur Organisation der Vereinten Nationen (UNO)'
Inkrafttreten am 03.03.2002
'für einen arbeitsfreien Bundesfeiertag ("1. August-Initiative")'
Inkrafttreten am 01.07.1994
'zum Schutze des Alpengebietes vor dem Transitverkehr'
Inkrafttreten am 20.04.1994
'Stopp dem Atomkraftwerkbau (Moratorium)'
Inkrafttreten am 23.09.1990
'zum Schutz der Moore - Rothenthurm-Initiative'
Inkrafttreten am 06.12.1987
'zur Verhinderung missbräuchlicher Preise'
Inkrafttreten am 28.11.1982
'Rückkehr zur direkten Demokratie'
Inkrafttreten am 28.10.1949
'Kursaalspiele (Spielbanken)'
Inkrafttreten am 14.03.1929
'für ein Verbot der Errichtung von Spielbanken'
Inkrafttreten am 16.04.1921
'Proporzwahl des Nationalrates'
Inkrafttreten am 11.12.1918
'für die Unterstellung von unbefristeten oder für eine Dauer von mehr als 15 Jahren abgeschlossenen Staatsverträgen unter das Referendum (Staatsvertragsreferendum)'
Inkrafttreten am 16.04.1921
'für ein Absinthverbot'
Inkrafttreten am 07.10.1908
'für ein Verbot des Schlachtens ohne vorherige Betäubung'
Inkrafttreten am 22.12.1893